Logo Lippischer Heimatbund

Felix-Fechenbach-Straße 5
32756 Detmold
Tel.: 05231 6279-11 
Fax: 05231 6279-15
E-Mail

Der Umweltschutzpreis des Lippischen Heimatbundes

Umwelt- und Naturschutz ist ein großes Bestreben des Lippischen Heimatbundes. Für diesen Bereich gibt es seit über 35 Jahren eine eigene Fachstelle "Umweltschutz und Landschaftspflege" im Lippischen Heimatbund.
Hier kümmern sich zur Zeit 14 fachkundige Mitglieder unter der Leitung von Brigitte Scheuer um Umwelt- und Landschaftsthemen.
Der Umweltpreis des Lippischen Heimatbundes wird alle drei Jahre an engagierte Ehrenamtliche vergeben, die sich der Erhaltung und dem Schutz der Natur widmen.
Der Umweltschutzpreis wird alle drei Jahre, im Wechsel mit dem Tierschutzpreis und dem Ernst-Barmeyer-Preis für Jugendarbeit, vergeben. Die nächste Ausschreibung ist in 2018.

Preisträger

2015

  • Kalldorfer Vereinsgemeinschaft
  • Helmut Diekmann
  • Foto AG des BUND Lemgo


Sonderpreis für Umweltschutz

  • ev. Kindertagesstätte Arche Noah

Der Tierschutzpreis des Lippischen Heimatbundes

Tierschutz liegt uns am Herzen. Genau deshalb unterstützen wir den ehrenamtlichen Tierschutz in Lippe.
Dazu gehören unsere engagierten lippischen Tierschutzvereine ebenso, wie die Bemühungen von Ehrenamtlichen, die sich für den Bau von Nistkästen und Insektenhotels und Teichen einsetzen. Auch das Engagement in der vom Aussterben bedrohter Tierrassen wird vom Lippichen Heimatbund unterstützt.

Der Tierschutzpreis wird alle drei Jahre, im Wechsel mit dem Umweltschutzpreis und dem Ernst-Barmeyer-Preis für Jugendarbeit ausgelobt. Die nächste Ausschreibung ist in 2017.

Preisträger

2014

  • Verein zum Schutz des Weißstorches Elbrinxen e.V.
  • Robin Jähne und Sarah Herbort


2011

  • Zuchtverband Senner Pferde
  • Rassegeflügelverein Blomberg

Tierschutzspende

Darüberhinaus übergibt der Lippische Heimatbund jährlich eine Spende in Höhe von 600,00 Euro für die aktive Tierschutzarbeit in Lippe.

Spendenempfänger

2014

  • Adlerwarte Berlebeck

2013

  • Tierhilfe Lippe e.V.

Der Ernst-Barmeyer-Preis für Kinder- und Jugendarbeit

Junge Menschen an die Themen Heimatpflege, lippische Geschichte und Kultur sowie Brauchtum und Mundart heranzuführen, ist ein ganz großes Anliegen des Lippischen Heimatbundes. Denn nur so kann der Nachwuchs in den Ortsvereinen und für die Fachstellen für unsere Heimatthemen begeistert werden.

Der Preis ist benannt in Erinnerung an Ernst Barmeyer (1911-1945), dessen Tochter Prof. Dr. Heide Barmeyer-Hartlieb, langjährige stellvertretende Vorsitzende des Lippischen Heimatbundes, den Preis mit ins Leben gerufen hat und ihn auch weiterhin finanziell fördert. Alle drei Jahre (im Wechsel mit dem Tierschutz- und Umweltpreis) wird dieser Preis für Vereine, Gruppen, Schulen oder auch an Einzelpersonen vergeben, die sich mit einem Projekt in diesem Umfeld stark machen. Der Preis in Höhe von bis zu 1.500 Euro kann einem Bewerber / einer Gruppe verliehen werden oder auf mehrere Projekte aufgeteilt werden. Dabei sind die auszeichnungswürdigen Projekte genauso vielfältig wie die Aktivitäten, die es in diesem Bereich gibt. Ob es sich um ein geschichtliches Thema aus Lippe handelt, dass in einem Theaterstück oder einer Vorführung umgesetzt wird, ob es ein Projekt ist, das ältere Menschen mit Kindern verbindet oder auch ein gemeinsamer Einsatz mit Kindern im Umweltschutz: mit allen Aktivitäten die zur Erhaltung oder Pflege der lippischen Kultur im weitesten Sinne beitragen, können Sie sich bewerben. Dabei kann es sich zum Beispiel um Projekte aus den Bereichen Geschichte, Brauchtum und Mundart, Volkskunst, Baugeschichte und Landschaftsgestaltung handeln.

Bewerbungsschluss ist der 9. Juli 2016.
Der Preis wird am "Maus-Türöffner-Tag" am 3. Oktober in Bösingfeld im Rahmen eines großen Festes der Landeseisenbahn Lippe übergeben.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte an den Lippischen Heimatbund, Stichwort: Ernst-Barmeyer-Preis, Felix-Fechenbach-Str. 5, 32756 Detmold.
Die Bewerbungsunterlagen sollten eine formlose Projektbeschreibung und Fotos enthalten.
Fragen zur Bewerbung beantworten Ihnen gern die Mitarbeiter in der Geschäftsstelle beim Lippischen Heimatbund per Mail an info(at)lippischer-heimatbund.de oder telefonisch unter 05231/ 6279-11.

Bisherige Preisträger des Ernst-Barmeyer-Preises

2013

  • Heimatverein Leopoldstal

    • Projekt "Weißt Du noch, wie's früher war?"

  • Landeseisenbahn Lippe

    • Projekt "Jugend unter Dampf"

  • Weerthschule in Detmold

    • Projekt "Die Heimat vor unserer Haustür"


2010

  • Unser Diestelbruch e.V.
  • Heimatverein Horn e.V.

Preis für Heimatarbeit

Exklusiv für Ortsvereine des Lippischen Heimatbundes

Der Lippische Heimatbund setzt jährlich einen Preis für nachhaltige Projekte der Heimatpflege aus.
Ausgezeichnet werden Aktivitäten, die der Erhaltung, Bewahrung und Gestaltung historisch gewachsener Strukturen dienen, sowie Projekte unserer Ortsvereine, wie zum Beispiel Erhaltung von Denkmälern oder Pflege der Friedhofskultur. Aber auch besondere Aktionen in Heimatmuseen, die Errichtung von Dorfgemeinschaftsräumen in ortsprägenden Gebäuden oder auch Dorffeste mit historischem Bezug, Veranstaltungen zur Bewahrung von Traditionen oder Projekte, die gestern und heute verbinden, werden bei der Preisvergabe berücksichtigt. 
Dotiert wird der Preis jährlich mit insgesamt 1.500,00 Euro, die auf mehrere Gewinner aufgeteilt werden können.

Sie haben solch ein Projekt in Ihrem Ortsverein?
Dann bewerben Sie sich mit einer Projektbeschreibung und einem passenden Foto beim Lippischen Heimatbund, Stichwort: Heimatpreis, Felix-Fechenbach-Str. 5, 32756 Detmold oder per Mail unter info@lippischer-heimatbund.de
Bewerbungsschluss ist jeweils der 30. September.

Preisträger

2015

  • Heimat- und Verkehrsverein Varenholz-Stemmen
  • Unser Diestelbruch e.V.
  • Heimatverein Cappel e.V.
  • Dorfgemeinschaft Schönemark
  • Dorfverein Remmighausen e.V.
  • Heimatverein Barntrup e.V.

2014

  • Burgmuseum Horn (Heimatverein Horn)
  • Papiermühle Plöger (Heimatverein Schieder)
  • Ölmühle Lemgo-Brake (Verein Alt Lemgo)
  • Dorfmuseum Schlangen (Heimat- und Verkehrsverein Schlangen)
  • Heimathof Leopoldshöhe (Heimatverein Leopoldshöhe)
  • Historische Sammlung der Fam. Wächter (Heimatverein Silixen)
  • Heimatkeller Augustdorf (Heimatverein Augustdorf)
  • Heimatmuseum Lügde (Heimat- und Museumsverein Lügde)

Termine des LHB

Mi, 26. April 2017

Abendspaziergang mit dem Lippischen Heimatbund

Mi, 17. Mai 2017

Abendspaziergang mit dem Lippischen Heimatbund

Mi, 07. Juni 2017

Abendspaziergang mit dem Lippischen Heimatbund

Weitere Termine

Fr, 24. März 2017
Retzer Bühne e.V.

Job Suey oder ... kein Dinner für Sünder

Sa, 25. März 2017
Retzer Bühne e.V.

Job Suey oder ... kein Dinner für Sünder

So, 26. März 2017
Heimatverein Hiddesen e.V.

Vogelkundliche Wanderung: Rund um den Meschesee

Geschäftsstelle

_______________

Lippischer Heimatbund e.V.
Geschäftsstelle
Felix-Fechenbach-Str. 5
32756 Detmold

Tel.:
05231/62 79-11
Fax:
05231/62 79-15

Mail:
info(at)lippischer-heimatbund.de
Internet:
www.lippischer-heimatbund.de

_______________

Öffnungszeiten

_______________

Mo:  9.00-12.00 Uhr und
      14.00-16.00 Uhr
Mi:   9.00-12.00 Uhr
Do:  9.00-12.00 Uhr
_______________

 

 

Zuständigkeiten

_______________
Geschäftsführung:

Yvonne Huebner
Raum 515
Tel.: 05231/62 79-12

Mail: huebner(at)lippischer-heimatbund.de

 

Geschäftsstelle:

Cordula Heubeck
Raum 511
Tel.: 05231/62 79-11

Mail: heubeck(at)lippischer-heimatbund.de


Andreas Rahns
Raum 511
Tel.: 05231/62 79-13

Mail: rahns(at)lippischer-heimatbund.de

 

Heimatladen:

Raum 509
Tel.: 05231/ 62 79-11

Mail: info(at)lippischer-heimatbund.de
_______________

Bankverbindungen

_______________

Sparkasse Paderborn Detmold

BLZ: 476 501 30
Konto: 29 603
BIC: WELADE3LXXX
IBAN: DE23 4765 0130 0000 0296 03

Volksbank Paderborn-Höxter-Detmold eG

BLZ: 472 601 21
Konto: 107 158 00
BIC: DGPBDE3MXXX
IBAN: DE87 4726 0121 0010 7158 00
_______________

Spendenkonto

_______________

Sparkasse Paderborn Detmold

BLZ: 476 501 30
Konto: 29 603
BIC: WELADE3LXXX
IBAN: DE23 4765 0130 0000 0296 03
_______________

Wir werden gefördert von: